hausfrau.

2002 – 2012

© by karin boine


Hausfrau ist eine großflächige Installation. Sie besteht aus einer Decke (Maße: 3m x 8m), die ich aus Putzlappen zusammengenäht habe, einem Wäscheständer an den ich 32 Selbstporträts anklammere, einem Mobile aus kleinen Häusern, 4 Kissen aus Putzlappen genäht und mit zerbröselten Schwämmen gefüllt, laminiertes Platzdeckchen und 2 Tableaus.

 

Die Installation gibt die vielschichtigen Aspekte des Hausfrauendaseins wieder, wie ich sie aus eigener Erfahrung, Beobachtung und Gesprächen erlebt habe.